Konstanz

Entschärfer finden Kerzen anstatt Sprengstoff

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Konstanz (dpa/lsw) - Großeinsatz der Polizei wegen ein paar Kerzen: Wegen einer abgelegten Schachtel an einem Fenster des Gebetshauses der Konstanzer Synagoge wurden die Synagoge und umliegende Gebäude von der Polizei geräumt und die Gegend weiträumig abgesperrt. Entschärfer des Landeskriminalamts gaben am Freitagabend schnell Entwarnung: Beim Durchleuchten der Schachtel sahen sie lediglich ein paar handelsübliche Kerzen im Paket. Wer diese dort hinterlassen hat, ist nicht bekannt, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.