Baden-Württemberg

Erdbeben bei Straßburg auch in Deutschland zu spüren

Ein Kugelschreiber zeigt auf den markierten Erdbeben-Ausschlag
Ein Kugelschreiber zeigt auf den rot markierten Erdbeben-Ausschlag auf einem Seismographen-Ausdruck. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © Fredrik von Erichsen

Straßburg/Offenburg (dpa) - Ein leichtes Erdbeben im Elsass ist am Samstagmorgen auch in Baden-Württemberg zu spüren gewesen. Das Zentrum des Bebens mit einer Stärke von 3,8 lag nördlich von Straßburg, wie der Erdbebendienst Südwest am Samstag mitteilte. Die Erdstöße um 5.00 Uhr seien vermutlich in einem Umkreis von 20 Kilometern spürbar gewesen. Wenige Minuten später bebte die Erde mit einer Stärke von 2,4 noch einmal. 

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Offenburg berichtete von mehreren besorgten Anrufen aus der Region. Schäden oder gar Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen aber nicht. In der Gegend kommt es immer wieder zu leichteren Erdstößen.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-150544/2