Baden-Württemberg

Erneut Feuer in früherer Klinik gelegt

Feuerwehrauto
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Robert Michael

Bad Mergentheim (dpa/lsw) - Nach dem Brand eines Dachstuhls in einer früheren Klinik in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) wurde dort erneut versucht, an mehreren Stellen Feuer zu legen. Diese breiteten sich aber nicht aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der erste Brand hatte einen Schaden von mindestens 100.000 Euro verursacht. Er war in der Nacht zum 16. Mai ausgebrochen. Anwohner hatten die Flammen bemerkt und den Notruf gewählt. Die Feuerwehr war mit 61 Kräften im Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:210527-99-764830/3