Stuttgart

Erneut Obdachloser mit Farbe beschmutzt: Serientäter denkbar

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach einer weiteren Farbattacke auf einen Obdachlosen in Stuttgart schließt die Polizei einen oder mehrere Serientäter nicht aus. Verdächtige oder Hinweise auf ein Motiv gibt es nach Angaben eines Sprechers von Dienstag aber nicht. Bereits zum vierten Mal innerhalb kurzer Zeit ist in der Nacht zuvor in der Landeshauptstadt ein schlafender Obdachloser mit vermutlich Malerfarbe übergossen worden. Sowohl Gesicht und Kleidung des 31-Jährigen sowie Hauswand und Gehweg wurden mit grauen Spritzern beschmutzt. Der Mann hatte auf dem Gehweg in der Marienstraße genächtigt, ein Zeuge die Polizei verständigt. Bereits Anfang September und am vergangenen Wochenende waren insgesamt drei Obdachlose teils am gleichen Ort im Schlaf mit weißer Farbe überschüttet worden.