Baden-Württemberg

Ettlingen: Hoher Schaden und Verletzte bei Saunabrand in Luxushotel

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Ettlingen (dpa/lsw) - Bei einem Brand in der Sauna eines Luxushotels in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) sind acht Menschen leicht verletzt worden. Sie erlitten nach Polizeiangaben vom Montag Rauchgasvergiftungen und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Der Schaden liege schätzungsweise im siebenstelligen Bereich, hieß es.

Das Feuer brach demnach im Saunabereich des Hotels aus. Der Brand habe alle vier Saunen im Erdgeschoss des fünfstöckigen Gebäudes zerstört, das während der Löscharbeiten am Sonntagabend vollständig geräumt worden sei. Die genaue Brandursache war zunächst unklar.

Die Gäste in dem betroffenen Gebäudeteil kamen in anderen Bereichen des Hotels unter, sagte ein Polizeisprecher. Es handele sich um eine größere Hotelanlage mit mehreren Gebäuden.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-108360/2