Baden-Württemberg

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall auf der Autobahn 8

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall auf der Autobahn 8
Polizisten stehen neben einem Unfallwagen. Foto: Sdmg / Dettenmeyer/SDMG/dpa © Sdmg / Dettenmeyer

Rutesheim (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 im Kreis Böblingen sind fünf Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein 21-Jähriger abgebremst, weil der Verkehr bei Rutesheim stockte.. Hinter seinem Auto hielt am Freitag der Wagen einer 28-Jährigen. Im weiteren Verlauf sei eine 21 Jahre alte Autofahrerin gegen das Fahrzeug der Frau geprallt.

Der Wagen der 28-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen die Leitplanke geschleudert, drehte sich und blieb zum Teil auf dem Auto des 21-Jährigen stehen. In den Fahrzeugen wurden vier Menschen leicht verletzt. Die 21 Jahre alte Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen. Sie kam in eine Klinik.

Zur Unfallaufnahme sperrte die Polizei zwei Spuren der Autobahn in Richtung Karlsruhe. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu zwölf Kilometern Länge. Die Unfallursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210703-99-244434/2