Baden-Württemberg

Fünf Verletzte bei Unfall auf A6 bei Heilbronn

Blaulicht und der Hinweis «Unfall»
Blaulicht und der Hinweis «Unfall» leuchten auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Monika Skolimowska

Heilbronn (dpa/lsw) - Bei einem Unfall mit sechs Fahrzeugen auf der Autobahn bei Heilbronn sind fünf Menschen verletzt worden. Drei von ihnen kamen am Donnerstag vorsorglich ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Nach einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos hätten drei Fahrzeuge direkt dahinter gehalten. Ein folgender Wagen habe nicht mehr rechtzeitig gebremst und die Fahrzeuge auf einander geschoben. An den vier Autos und zwei Transportern entstand Schaden in Höhe von mindestens 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die linke Spur der A6 Richtung Mannheim knapp zwei Stunden gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210819-99-900357/2