Zusammenprall

Fünf Verletzte bei Unfall mit deutschem Auto in Österreich

Feuerwehr
Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Robert Michael

Salzburg (dpa) - In Altenmarkt in Österreich ist ein Autofahrer auf einen Wagen mit fünf Insassen aus Deutschland geprallt - unter ihnen ein vierjähriges Kind. Die Autoinsassen aus Wuppertal und Mannheim wurden leicht verletzt, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte. Der Unfall rund 70 Kilometer südlich von Salzburg passierte am Samstag. Das Auto der Deutschen sei durch die Wucht des Aufpralls von der Straße abgekommen und gegen eine Steinmauer gefahren. Wie es zu dem Unfall kam, wurde noch untersucht. Die Deutschen wurden ärztlich versorgt, während der 63 Jahre alte Unfallverursacher unverletzt geblieben sei, wie die Polizei mitteilte.