Baden-Württemberg

Fünf Verletzte durch Verkehrsunfall bei Haigerloch

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift «Notarzt» ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © Lino Mirgeler

Haigerloch (dpa/lsw) - Fünf Menschen sind bei einem Unfall bei Haigerloch (Zollernalbkreis) teils schwer verletzt worden. Polizeiangaben zufolge geriet ein 30-Jähriger mit seinem Kleintransporter am Dienstag auf einer Bundesstraße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Die Ursache war zunächst unklar. Dort streifte er ein entgegenkommendes Auto und stieß frontal mit einem weiteren Wagen zusammen. Dessen zwei Insassen und der Unfallverursacher verletzten sich schwer. Fahrer und Beifahrerin des gestreiften Autos zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei schätzt den Schaden auf 60 000 Euro. Alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Straße wurde voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-129341/2