Köln

Fahndung nach Schlägerei

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Köln (dpa) - Mit Hilfe von Überwachungsbildern sucht die Polizei in Köln, Bonn und Mannheim nach einem Unbekannten, der gemeinsam mit einem 22-Jährigen einen Mann in Köln durch Tritte und Schläge lebensgefährlich verletzt haben soll. Der 30-Jährige überlebte dank einer Notoperation und befinde sich noch immer in ärztlicher Behandlung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach der Schlägerei vor einer Diskothek vor gut einem Monat konnten die beiden Männer zunächst unerkannt fliehen. Ein 22 Jahre alter Mann konnte nach Angaben der Polizei bereits identifiziert werden. Nun laufe die Fahndung nach dem zweiten Täter. Die Polizei bittet dabei auch die Bevölkerung um Hinweise.