Baden-Württemberg

Fahrerin missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte

Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin
Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Nufringen (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß zweier Autos in Nufringen (Landkreis Böblingen) sind vier Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Eine 37 Jahre alte Fahrerin hatte am Freitag an einer Einmündung die Vorfahrt eines anderen Autos missachtet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei der Kollision erlitten sie und ihr sieben Jahre alter Sohn sowie der Fahrer und Beifahrer des anderen Autos leichte Verletzungen. Alle vier kamen ins Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210306-99-711860/2