Baden-Württemberg

Fahrzeug geht in Flammen auf: 150 000 Euro Schaden

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrfahrzeug
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Robert Michael

Eutingen im Gäu (dpa/lsw) - Wegen eines Autobrandes ist auf der Autobahn 81 nahe Eutingen im Gäu (Kreis Freudenstadt) ein hoher Schaden entstanden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag ging das Fahrzeug am Samstagabend in Flammen auf und brannte vollständig aus. Dem Fahrer gelang es zuvor, den Wagen auf den Standstreifen zu lenken. Die Feuerwehr löschte den Brand, Polizei und Autobahnmeisterei sperrten die Autobahn in Richtung Singen. Die beiden Insassen blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 150 000 Euro. Die Brandursache blieb unklar.