Baden-Württemberg

Festnahmen nach Wohnungsdurchsuchungen im Raum Crailsheim

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Crailsheim (dpa/lsw) - Bei Wohnungsdurchsuchungen im Raum Crailsheim (Schwäbisch Hall) hat die Polizei Drogen und eine größere Menge Bargeld gefunden. Drei Männer kamen in Untersuchungshaft. Die Ermittler stellten etwa zwei Kilogramm Marihuana, rund 150 Gramm Amphetamin und 20.000 Euro sicher, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag weiter berichteten. Außerdem seien mehrere gefährliche Gegenstände gefunden und beschlagnahmt worden. Insgesamt wurden den Angaben zufolge am Mittwoch 18 Objekte durchsucht.

Die Männer im Alter von 27, 44 und 47 Jahren seien aufgrund von bestehenden Haftbefehlen wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge festgenommen worden. Ein Ermittlungsrichter habe die Haftbefehle in Vollzug gesetzt.

© dpa-infocom, dpa:211210-99-334464/2