Baden-Württemberg

Feuer zerstört Wohnhaus: Rund 400.000 Euro Schaden

Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Rosengarten (dpa/lsw) - Mehrere laute Knallgeräusche, dann bricht ein Feuer aus: Bei einem Brand in Rosengarten (Kreis Schwäbisch Hall) ist ein Wohnhaus zerstört worden. Es ist bis auf weiteres unbewohnbar. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Feuer am Vorabend in einer Garage ausgebrochen. Die Flammen griffen auf das Einfamilienhaus über und richteten einen Schaden von rund 400.000 Euro an. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-189158/2