Baden-Württemberg

Feuerwehr holt Schlange aus einem Keller

Feuerwehr
Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © Mohssen Assanimoghaddam

Offenburg (dpa/lsw) - Eine etwa einen Meter lange Schlange hat eine Familie in Offenburg in ihrem Haus entdeckt. Der Vater habe das Tier - eine ungiftige Barren-Ringelnatter - am Montag in den Keller getrieben, erläuterte ein Feuerwehrsprecher. Dort schlängelte sich das Tier in einen Raum, dessen Tür der Vater schloss. Die alarmierten Feuerwehrleute entdeckten die Schlange hinter einem Regal und fingen sie mit einem speziellen Fangsack ein. Die Einsatzkräfte hätten schnell herausgefunden, um welche Art von Schlange es sich handelt, sagte der Sprecher weiter. Sie setzten sie in einem Wald aus, weil Barren-Ringelnattern halbschattige Bereiche mögen.