Baden-Württemberg

Feuerwehr rettet Schildkröten aus brennendem Terrarium

Feuerwehr
Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Schwäbisch Hall (dpa) - Die Feuerwehr hat in Schwäbisch Hall fünf Schildkröten aus einem brennenden Terrarium gerettet. Nach bisherigen Erkenntnissen sei eine Wärmelampe in dem Terrarium in einem Wohnhaus explodiert, teilte die Polizei am Freitag mit. Dadurch sei am Donnerstag das Heu in dem Glaskasten in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entfernten das Heu und brachten die Schildkröten in Sicherheit.

© dpa-infocom, dpa:211022-99-692416/2