Rhein-Neckar-Kreis

Flucht vor Polizei endet im Tunnel

Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann

Schriesheim (dpa/lsw) - In einem psychischen Ausnahmezustand ist eine Autofahrerin im Rhein-Neckar-Kreis vor der Polizei geflohen und in einem Schriesheimer Tunnel gestoppt worden. Die 27-Jährige stand unter dem Einfluss von Medikamenten und kam in eine Klinik, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Polizisten hatten sie demnach am Montag einer Verkehrskontrolle unterziehen wollen, doch die Frau fuhr davon. Nachdem ein Streifenwagen ihren Wagen im Tunnel gestoppt hatte, wollte sie weder Tür noch Scheibe öffnen. Die Beamten schlugen diese ein. Die Frau leistete laut Polizei Widerstand und beleidigte die Beamten, als sie die Fahrerin aufs Revier brachten.

Beim Zusammenstoß zwischen dem Auto und einem weiteren Streifenwagen, der die Frau hatte stoppen wollen, entstand den Angaben nach ein Schaden von rund 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.