Baden-Württemberg

Frau bei Autounfall nahe Metzingen schwer verletzt

Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © Julian Stratenschulte

Metzingen (dpa/lsw) - Eine 51-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 312 bei Metzingen (Neckar-Alb) schwer verletzt worden. Der 21 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Montagabend mitteilte. Beide kamen nach dem Unfall zwischenzeitlich ins Krankenhaus. Die B312 wurde ebenso wie die B28 für mehrere Stunden voll gesperrt, wodurch es in Richtung Reutlingen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

Die 51-Jährige überholte einen Lastwagen. Sie wechselte vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte und anschließend die linke Spur. Dabei stieß sie mit dem Auto des 21-Jährigen zusammen. Ihr Auto geriet anschließend ins Schleudern, wodurch sie auch den zuvor überholten Lastwagen touchierte. Ihr Auto kam von der Straße ab und kam in einer Böschung zum Stehen. Es sei ein Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro an allen Fahrzeugen entstanden, hieß es weiter.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-283362/2