Baden-Württemberg

Frau bleibt in Schwimmbadrutsche liegen: Polizei ermittelt

Polizei
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild © Jens Büttner

Stuttgart (dpa/lsw) - Eine Frau ist in einem Freizeitbad in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) in einer Rutsche liegen geblieben und offenbar über einen längeren Zeitraum dort vergessen worden. Später sei eine weitere Frau auf die 43-Jährige aufgerutscht, wie die Polizei am Donnerstag bestätigte. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung. Der Vorfall habe sich bereits zu Beginn der vergangenen Woche ereignet.

© dpa-infocom, dpa:211118-99-44733/4