Schwarzwald-Baar-Kreis

Frau fängt Pferd mit Hundeleine

Polizei
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Mit ihrer Hundeleine hat eine Fußgängerin ein durchgegangenes Pferd in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) eingefangen. Die Frau konnte die Leine am Halfter des Tieres befestigen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Pferd war von einem Reitverein ausgerissen und in der Stadt herumgelaufen.