Verkehr

Frau nach Unfall in Österreich im Auto verbrannt

Blaulicht
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. © Friso Gentsch

Bregenz (dpa) - Eine 36-jährige Frau ist in Österreich nach einem Unfall in ihrem Auto verbrannt. Wie die Polizei am Freitag berichtete, war die Deutsche mit ihrem Wagen auf der Autobahn nahe Bregenz aus unbekannten Gründen auf einen Sattelschlepper aufgefahren. Ihr Auto fing sofort an zu brennen. Der Lastwagenfahrer habe noch versucht, die Bewusstlose aus dem Fahrzeug zu retten, was ihm aber nicht gelungen sei. Erst die Feuerwehr habe den Wagen am Donnerstagabend löschen können. Die gebürtige Deutsche, die in Österreich lebte, war aber bereits tot.