Reutlingen

Frau nutzt Sauerstoffgerät und raucht: Brandverletzungen

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. © Boris Roessler

Pfullingen (dpa/lsw) - Brandverletzungen im Gesicht und am Hals hat eine Frau im Kreis Reutlingen erlitten, weil sie sich eine Zigarette anzündete - während sie ein Sauerstoffgerät benutzte. Es gab eine Verpuffung, wie die Polizei am Samstag berichtete.

Rettungskräfte behandelten die Frau am Freitag vor Ort in Pfullingen und brachten sie danach ins Krankenhaus. Die Verletzungen wurden als leicht eingestuft. Sachschaden entstand durch den Vorfall nicht.