Notfall

Frau stürzt 30 Meter in die Tiefe: Mann hilft trotz Gefahr

Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. © Matthias Balk

Oberstdorf (dpa) - Eine Frau ist bei Oberstdorf in den Allgäuer Alpen 30 Meter in die Tiefe gestürzt und bewusstlos auf einem schmalen Absatz liegen geblieben. Ein Mann entdeckte die 28-Jährige und stieg zu ihr hinab, wie die Bergwacht Oberstdorf am Dienstag mitteilte. Er bewahrte die Frau vor einem weiteren Absturz und rief Hilfe.

Das war für den Mann selbst nicht ungefährlich. Bei dem Gelände handelt es sich um sogenanntes Schrofengelände: steil, felsig und mit Gras bewachsen. Die Frau war beim Abstieg am Gaisalpsee am Sonntag gestürzt.

Die Bergwacht konnte beide Menschen retten. Die 28-Jährige wurde von einem Notarzt behandelt und wurde wie der Mann von einem Rettungshubschrauber abgeholt.