Baden-Württemberg

Freiburg startet ohne Petersen: Hertha BSC mit Lukebakio

Freiburgs Vincenzo Grifo (M) jubelt mit der Mannschaft
Freiburgs Vincenzo Grifo (M) jubelt mit der Mannschaft. Foto: Tom Weller/dpa © Tom Weller

Freiburg (dpa) - Torjäger Nils Petersen sitzt im Heimspiel des SC Freiburg gegen Hertha BSC an diesem Sonntag (15.30 Uhr/Sky) zunächst auf der Bank. Für den ehemaligen Fußball-Nationalspieler steht Neuzugang Ermedin Demirovic in der Startelf der Mannschaft von Trainer Christian Streich. Auf der rechten Außenbahn beginnt erneut der Ungar Roland Sallai, der zuletzt beim 2:0 auf Schalke beide Tore erzielt hatte.

Bei den Berlinern fängt Dodi Lukebakio anstelle von Javairo Dilrosun an. Zudem rückt der Ex-Freiburger Vladimir Darida in die Startelf von Trainer Bruno Labbadia, Neuzugang Lucas Tousart sitzt dagegen zunächst draußen.