Fußball-Bundesliga

Freiburg will mit Fan-Unterstützung auch Bochum niederringen

Fußball
Ein Fußballspieler spielt den Ball. © Jens Büttner

Freiburg (dpa/lsw) - Für den SC Freiburg beginnt mit dem Heimspiel gegen den VfL Bochum am Samstag (15.30 Uhr/Sky) endgültig die heiße Phase der Saison. In der Fußball-Bundesliga haben die Badener fünf Partien vor Schluss noch die Chance auf den Champions-League-Einzug, im DFB-Pokal kämpfen sie kommenden Dienstag beim Hamburger SV um ihren erstmalig Teilnahme am Finale. Trainer Christian Streich setzt im Endspurt vermehrt auf die Unterstützung der Zuschauer. Es brauche jetzt ein Stadion, das kocht, sagte er unter der Woche. Gegen die zähen Bochumer erwarte er einen Kampf auf Biegen und Brechen.