Baden-Württemberg

Freiburger Psychiatrie geräumt

Feuerwehr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Freiburg (dpa/lsw) - Polizei und Feuerwehr haben die Psychiatrie in Freiburg geräumt. Rund 100 Patienten und Mitarbeiter mussten Hauptgebäude und teils die Kinder- und Jugendpsychiatrie am Dienstagmorgen vorsorglich verlassen, sagte ein Polizeisprecher. Aus einer Heizungsanlage war Wasserdampf ausgetreten. Nach gut einer Stunde hatte die Feuerwehr den Dampfaustritt beendet und die Menschen konnten wieder nach drinnen.

© dpa-infocom, dpa:220111-99-665865/4