Baden-Württemberg

Fremdkörper aus Glas: Alnatura ruft Kichererbsen zurück

Alnatura Kichererbsen
Alnatura ruft getrocknete Kichererbsen zurück. © Alnatura

Die Bio-Lebensmittelkette Alnatura ruft getrocknete Kichererbsen zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich Fremdkörper aus Glas in einzelnen Packungen des Produktes befänden, schreibt Alnatura auf der Webseite. Die Ware sei bereits aus dem Verkauf genommen worden.

Betroffen sind die getrockneten Kichererbsen mit dem Mindesthaltbarkeitsdaten 14.01.2021 und 27.01.2021. Kunden, die eine Packung davon zu Hause haben, sollten sie vorsorglich nicht mehr verzehren. Das Produkt kann zurück gebracht werden. Der Preis wird erstattet.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Seite aufgedruckt. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten sind von dem Rückruf nicht betroffen.