Baden-Württemberg

Frost und Glätte, Regen und Schnee

Glätte
Autos fahren über eine überfrorene Straße. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © Jan Woitas

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Wetter in Baden-Württemberg bleibt unbeständig. Nach Frost und Glätte am Morgen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) im weiteren Tagesverlauf Schnee und Regen. Zum Nachmittag sagen die Meteorologen leichten Schneefall und Schneeglätte sowie in tiefen Lagen Regen vorher. Lediglich am Oberrhein und im Nordwesten soll es trocken bleiben. Höchsttemperaturen am Mittwoch liegen bei schwachem Wind aus West bis Südwest zwischen minus zwei Grad im Bergland und vier Grad am nördlichen Oberrhein. Grund für das unbeständige Wetter ist laut DWD ein Tiefdruckkomplex über West- und Mitteleuropa.