Baden-Württemberg

Fußball-Derby Hoffenheim gegen Freiburg im DFB-Pokal

Fußball
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild © Carmen Jaspersen

Sinsheim (dpa/lsw) - Im Achtelfinale des DFB-Pokals kommt es zum badischen Duell zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg. Die beiden Bundesligisten treffen am 18. oder 19. Januar aufeinander. Zweitligist Karlsruher SC spielt beim TSV 1860 München, einzig noch verbliebener Drittligist im Wettbewerb. Dies ergab die Auslosung am Sonntag im Rahmen der ARD-«Sportschau».

Freiburg hatte sich vergangene Woche in der zweiten Runde erst nach Elfmeterschießen beim Außenseiter VfL Osnabrück durchgesetzt. Die Hoffenheimer gewannen zuhause mit 5:1 gegen Holstein Kiel, der KSC sorgte mit einem 2:1-Sieg beim Bayer Leverkusen für eine dicke Überraschung.

Die Lose zog Peter Zimmermann, der Vorstandsvorsitzende der SG Ahrtal. Er wurde als Vertreter für alle von der Flutkatastrophe betroffenen Vereine in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern eingeladen. Die SG hat am 14. Juli 2021 vier Sportplätze verloren.

Das Viertelfinale ist für den 1./2. März angesetzt, das Halbfinale für den 19. und 20. April. Das Endspiel im Berliner Olympiastadion steigt am 21. Mai.

© dpa-infocom, dpa:211031-99-811823/2