Staatsoberhaupt

Gäste aus dem Südwesten bei der Trauerfeier der Queen

Nach dem Tod von Königin Elizabeth II.
Der Leichenwagen mit dem Sarg von Königin Elizabeth II. fährt im Regen zum Buckingham Palace. © Julien Mattia

Salem/ Langenburg (dpa/lsw) - Auch aus dem Südwesten werden Gäste zur Trauerfeier der Queen am nächsten Montag (19. September) anreisen. Aus dem Haus Baden sind Valerie Markgräfin von Baden und das Erbprinzenpaar Bernhard Prinz von Baden und Stephanie Prinzessin von Baden eingeladen, verkündete das Haus. «Es bedeutet meiner Familie und mir sehr viel, unserer Tante und Großtante die letzte Ehre zu erweisen», teilte Prinz Bernhard mit. Er ist der Großneffe von Prinz Philip, dem Ehemann der Queen, und war auch bei dessen Begräbnis im April 2021 dabei.

Auch Fürst Philipp zu Hohenlohe-Langenburg und seine Frau Fürstin Saskia werden zur Beerdigung der Queen kommen, wie die Geschäftsleitung des Schlosses Langenburg mitteilte. König Charles ist der Großonkel von Fürst Philipp. Am Montag wird es einen Gedenkgottesdienst in Westminster Abbey geben. Danach wird die Queen in einer Kapelle auf Schloss Windsor beigesetzt.