Ortenaukreis

Gas entweicht: Sechs Menschen in Klinik

Notaufnahme
Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin. © Julian Stratenschulte

Neuried (dpa/lsw) - Weil giftiges Kohlenmonoxid aus einer Gasheizung eines Mehrfamilienhauses in Neuried (Ortenaukreis) entwichen ist, sind sechs Bewohner in ein Krankenhaus gekommen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Ermittlungen ergaben, dass eine Klappe des Abgassystems der Heizung am Vortag bei Wartungsarbeiten geöffnet wurde und wohl nicht mehr geschlossen wurde. Kohlenmonoxid ist ein farb-, geruch- und geschmackloses Gas und gilt deshalb als besonders gefährlich.