Ortenaukreis

Gast mit Einbrecher verwechselt: Flucht vom Balkon

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler

Offenburg (dpa/lsw) - Weil er fälschlicherweise als Einbrecher verdächtigt wurde, ist ein Mann in Offenburg (Ortenaukreis) vom Balkon im ersten Stock gesprungen. Während die Bewohner der Wohnung im Urlaub waren, sollte die Schwester der Bewohnerin nach dem Rechten sehen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei hörte sie verdächtige Geräusche und rief die Polizei. Die Geräusche kamen von einem unerwarteten Besucher: Der Sohn der Bewohner hatte die Wohnung einem Freund zur Verfügung gestellt, solange die Eltern im Urlaub waren. Von dem Gast wussten sie allerdings nichts.

Als die Beamten und Beamtinnen am Mittwoch anrückten, flüchtete der Gast und sprang vom Balkon im ersten Stock auf die Straße. Warum er die Flucht ergriff und wie schwer er sich dabei verletzte, war zunächst unklar.