Mannheim

Gebäudebrand: 50-Jähriger schwer verletzt

Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. © Hendrik Schmidt

Mannheim (dpa/lsw) - Ein 50-Jähriger ist bei einem Gebäudebrand in Mannheim schwer verletzt worden. Das Feuer sei am Sonntag aus bislang unbekannter Ursache im Obergeschoss eines zweistöckigen Gebäudes ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Zeugen entdeckten den Brand und alarmierten die Feuerwehr. Diese konnte den Mann mit schweren Verletzungen aus dem Gebäude retten. Das Feuer wurde kurz darauf gelöscht. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Obergeschoss des Gebäudes sei Polizeiangaben zufolge nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beträgt laut Polizei zwischen 150.000 und 200.000 Euro.