Ortenaukreis

Geldautomat gesprengt und Wände durch Explosion eingestürzt

Polizei
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Lahr (dpa/lsw) - Unbekannte sollen am frühen Freitagmorgen einen Geldautomaten in Lahr (Ortenaukreis) gesprengt und so ein Gebäude stark beschädigt haben. Durch die Wucht der Explosion stürzten mehrere Wände ein, wie die Polizei mitteilte. Zunächst lagen Trümmerteile in einem Umkreis von rund 40 Metern und das Gebäude durfte nicht betreten werden. Ob die mutmaßlichen Täter an das Geld gelangten, war zunächst nicht bekannt.