Haushalt

Gerichtsvollzieher erwarten Überschuldung vieler Haushalte

Geldscheine
Geldscheine © Patrick Pleul

Ravensburg (dpa/lsw) - Wegen hoher Inflation und massiver Anstiege bei Energiekosten werden viele Haushalte im Südwesten nach Einschätzung von Gerichtsvollziehern in die Überschuldung rutschen. «Wenn Erdgaspreise um das Achtfache steigen und die Leute schon vorher am Existenzminimum lebten, wird das für viele ganz schwierig. Wir merken das jetzt schon», sagte der Landesvorsitzende des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes, Manuel Schunger, der «Schwäbischen Zeitung» (Montag). «Es wird einen großen Knall geben, wenn staatliche Hilfen nicht kommen - spätestens bei der nächsten Nebenkostenabrechnung.» Schon jetzt kämen Schuldner, die ihre Raten von 40 Euro im Monat nicht mehr zahlen könnten, sagte Schunger.