Parteipolitik

Grünen-Fraktionschef Schwarz mit 87 Prozent im Amt bestätigt

Andreas Schwarz
Andreas Schwarz, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg. © Christoph Schmidt

Stuttgart (dpa/lsw) - Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz ist mit 87 Prozent Zustimmung in seinem Amt bestätigt worden. Der 42-jährige Kirchheimer erhielt am Dienstag 40 Ja-Stimmen, vier Abgeordnete votierten mit Nein, zwei enthielten sich, wie die Grünen-Fraktion am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Bei seiner Wiederwahl direkt nach der erfolgreichen Landtagswahl vor gut einem Jahr hatte der Fraktionsvorsitzende noch 100 Prozent erhalten. Schwarz wird als einer von mehreren Kandidaten für die Nachfolge von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (73) gehandelt, wenn dieser spätestens in vier Jahren abtritt.

Schwarz führt die Fraktion seit 2016. Seit 2021 zählt die größte Fraktion im Landtag 58 Abgeordnete. Bei den Wahlen fehlten zehn Parlamentarier, die teilweise wegen einer Corona-Infektion nur digital bei der Sitzung zugeschaltet waren.

Als Parlamentarischer Geschäftsführer wurde der Tübinger Daniel Lede Abal mit 77 Prozent bestätigt. Die drei weiblichen Fraktionsvizes wurden en bloc gewählt. Nese Erikli erhielt 32 Stimmen, Cindy Holmberg 30 und Petra Krebs 27. Auch für die beiden weiteren männlichen Fraktionsvizes gab es nur einen Wahlzettel. Oliver Hildenbrand, früherer Grünen-Landeschef, erhielt 28 Stimmen und Thomas Poreski 39.