Bundesliga

Gregoritsch und Doan debütieren bei Sieg gegen St. Gallen

Michael Gregoritsch steht auf dem Platz
Michael Gregoritsch steht auf dem Platz © Matthias Balk

Schruns (dpa) - Die offensiven Neuzugänge Michael Gregoritsch und Ritsu Doan haben beim 4:3 (2:2)-Sieg im Testspiel gegen den FC St. Gallen ihr Debüt für den SC Freiburg gegeben. Der Japaner Doan trug sich beim Sieg des Fußball-Bundesligisten über den Schweizer Erstliga-Club im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Schruns am Samstag sogar in die Torschützenliste ein. Gregoritsch, der erst am Freitag vom FC Augsburg nach Freiburg gewechselt war, blieb bei seinem halbstündigen Einsatz ohne Treffer.

Gespielt wurde über zweimal 60 Minuten, die der Sport-Club mit zwei unterschiedlichen Mannschaften bestritt. Nach einem frühen Tor durch Jonathan Schmid (2.) drehten die St. Galler vor rund 1000 Zuschauern zunächst das Spiel durch Treffer von Julian von Moos (13.) und Daouda Guindo (27.). Manuel Gulde (55.) glich nach einem Freistoß von Vincenzo Grifo noch vor der Pause aus. In der zweiten Stunde ging St. Gallen, das bereits am kommenden Wochenende in die Liga startet, durch Fabian Schubert (63.) wieder in Führung. Doan (85.) erzielte per Linksschuss den Ausgleich und Lucas Höler (109.) den Siegtreffer im einzigen Freiburger Test während des Trainingslagers im Montafon.