Baden-Württemberg

Heidenheim leiht Hoffenheims Otto weiter aus

David Otto
Heidenheims David Otto steht auf dem Platz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © Friso Gentsch

Heidenheim (dpa/lsw) - Offensivspieler David Otto wird doch nicht vom 1. FC Heidenheim zum Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim zurückkehren. Der U20-Nationalspieler werde für ein weiteres Jahr ausgeliehen, teilte Heidenheim am Mittwoch mit. Im Juli hatte der Zweitligist zunächst bekanntgegeben, dass Otto den Verein verlassen werde.

«In der trainingsfreien Zeit und in Gesprächen mit den Verantwortlichen der TSG ist bei mir der Entschluss gereift, dass es für meine fußballerische Entwicklung im Moment der logische Schritt ist, die Leihe beim FCH fortzusetzen», sagte der 21-Jährige nun. In der vergangenen Spielzeit war Otto in der Mannschaft von Trainer Frank Schmidt 29 Mal zum Einsatz gekommen.

Nach dem Abschied mehrerer Leistungsträger verpflichtete der FCH zudem einen weiteren jungen Spieler. Der 21 Jahre alte Jan Schöppner wechselt vom Drittliga-Aufsteiger SC Verl zum Zweitliga-Dritten der vergangenen Saison. Der zuletzt in der Regionalliga aktive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.