Baden-Württemberg

Heidenheim ohne Schnatterer gegen Nürnberg: Lob für Hecking

Marc Schnatterer
Marc Schnatterer (l) kämpft um den Ball. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Heidenheim (dpa/lsw) - Der 1. FC Heidenheim muss zum Start ins neue Fußball-Jahr auf Routinier Marc Schnatterer verzichten. Der 35-Jährige fehlt dem Zweitligisten am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Nürnberg aufgrund einer leichten Knieblessur, wie Trainer Frank Schmidt am Donnerstag sagte. «Das ist nichts Dramatisches. In ein, zwei Wochen sollte das wieder gehen», erklärte der 46-Jährige. Zudem fällt Stürmer Patrick Schmidt aufgrund eines Muskelfaserrisses aus.

Großen Respekt hat Schmidt vor Nürnbergs Sportvorstand Dieter Hecking. «Dieter Hecking, den ich sehr zu schätzen gelernt habe, hat in den vergangenen Monaten die gravierenden Veränderungen vollzogen», sagte Schmidt vor dem Duell mit den Franken. «Die Mannschaft ist eigentlich eingespielt. Der 1. FC Nürnberg ist eine Marke, eine Hausnummer in dieser Liga, die mit Sicherheit raus will, und zwar nach oben.» Die sportliche Konstellation mit Hecking und FCN-Trainer Robert Klauß sei «eine spannende Geschichte».