Baden-Württemberg

Hilferufe in Heubach gemeldet: Suchaktion der Polizei am Montagabend (14.06.)

Hubschrauber Polizeihubschrauber Suche Vermisstensuche Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

In Heubach (Ostalbkreis) hat am Montagabend (14.06.) eine Suchaktion der Polizei stattgefunden. Der Grund: Gegen 21 Uhr waren Hilfeschreie aus dem Bereich Rosenstein gemeldet worden. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.

Den Angaben zufolge war nicht auszuschließen, dass sich eine hilflose Person im Wald befinden könnte. Also rückten zunächst mehrere Streifenwagen des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd aus, um das Gebiet abzusuchen. Weil das nicht zum Erfolg führte, wurde ein Polizeihubschrauber zur Unterstützung eingesetzt. Außerdem war die Rettungshundestaffel aus Schwäbisch Gmünd im Einsatz. Auch drei Mountainbiker halfen bei der Suche, wie die Polizei berichtet.

Um 0.45 Uhr wurde die Suchaktion jedoch erfolglos beendet. Jetzt bittet die Gmünder Polizei um Hinweise. Personen, die die Hilferufe ebenfalls gehört haben, oder die Person, die eventuell selbst um Hilfe gerufen hat und sich in Sicherheit bringen konnte, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07171-3580 zu melden.