Baden-Württemberg

Hintergründe für Tod einer Seniorin weiter unklar

Schriftzug "Polizei"
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © Boris Roessler

Gechingen (dpa/lsw) - Gut drei Wochen nach dem Auffinden einer toten Seniorin im Kreis Calw halten sich die Ermittler weiter bedeckt. «Nach wie vor gilt, dass wir zu den laufenden Ermittlungen derzeit keine Angaben machen», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Tübingen auf Anfrage. Die Leiche der 75-Jährigen war am 26. Oktober von Familienangehörigen entdeckt worden, die auf dem gleichen Anwesen in der Gemeinde Gechingen leben.

Wegen des Verdachts auf ein Gewaltdelikt hatte die Kriminalpolizei die «Ermittlungsgruppe Eiche» gegründet. Die Beamten verfolgen Hinweise im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Kapitaldelikt. Wie die Frau ums Leben kam, teilt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit. Auch wie lange sie schon tot war, als sie gefunden wurde, ist unbekannt.

© dpa-infocom, dpa:211114-99-991506/2