Baden-Württemberg

Hoffenheim füllt nur ein Drittel der erlaubten Plätze

Hoffenheimer Fans
Drei Hoffenheimer Fans halten vor sonst leeren Zuschauerrängen ihre Fanschals in die Höhe. Foto: Uwe Anspach/dpa © Uwe Anspach

Sinsheim (dpa) - Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat nach dem Ende der Geisterspiele weiter große Mühe, sein Stadion zu füllen. Das DFB-Pokalspiel gegen Zweitligist Holstein Kiel wollten am Dienstagabend nur 5033 Zuschauer in der Arena sehen. Das ist nur etwa ein Drittel der erlaubten Kapazität von 15.075 Zuschauern. Schon in den Bundesliga-Spielen gegen den VfL Wolfsburg und FSV Mainz 05 waren weniger als 10.000 Interessierte gekommen. Am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN) tritt Hoffenheim in der Liga gegen Hertha BSC an, auch dann wird eine Auslastung von 50 Prozent der Stadionkapazität möglich sein.

© dpa-infocom, dpa:211026-99-746900/3