Baden-Württemberg

Hoffenheim will gegen Wolfsburg Negativserie stoppen

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß
Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß steht am Spielfeldrand. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © Uwe Anspach

Sinsheim (dpa/lsw) - Die TSG Hoffenheim hofft im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf das Ende der Negativserie von vier sieglosen Spielen in der Fußball-Bundesliga. Mit einem Erfolg im Duell mit dem noch ungeschlagenen Tabellenzweiten will das Team von Trainer Sebastian Hoeneß heute eine Trendwende einleiten. Verzichten muss die TSG weiterhin auf die langzeitverletzten Ermin Bicakcic, Benjamin Hübner und Havard Nordtveit. Zu der Partie werden rund 8000 Fans erwartet.

© dpa-infocom, dpa:210924-99-347954/2