Baden-Württemberg

Hoffenheims Hübner: «Für Europa hervorragend gerüstet»

Benjamin Hübner
Hoffenheims Benjamin Hübner in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Rottach-Egern (dpa/lsw) - Kapitän Benjamin Hübner von der TSG 1899 Hoffenheim sieht den Fußball-Bundesligisten bei der Saisonvorbereitung im Trainingslager in Rottach-Egern auf einem guten Weg. «Ich freue mich riesig, wir sind hochzufrieden. Wir haben top Bedingungen, ein top Hotel, das Essen ist hervorragend. Es geht wieder los, alle sind heiß. Es funktioniert wieder gut und vor so einer Kulisse macht es besonders Spaß», sagte der 31-Jährige am Montag in einer Video-Schalte im Teamhotel am Tegernsee.

Angesprochen auf Vergleiche zwischen Ex-Trainer Alfred Schreuder und dem neuen Chefcoach Sebastian Hoeneß sagte Hübner: «Mit Unterschieden tue ich mich ein bisschen schwer. Ich möchte keine Vergleiche ziehen, aber er ist ein ruhiger Typ mit einer klaren Vorstellung von Fußball.» Es gelte nun, Hoeneß kennenzulernen und dessen Ideen umzusetzen. Die Änderungen lägen im Detail.

Generell ist der Innenverteidiger vom derzeitigen Kader des Europa-League-Teilnehmers überzeugt. «Ich sehe uns momentan sehr gut aufgestellt. Ich bin auch froh, dass so langsam alle wieder fit sind. Deswegen sehe ich uns auch für Europa hervorragend gerüstet.»

Auch mit dem einzigen richtigen Neuzugang, Mijat Gacinovic von Eintracht Frankfurt, ist Hübner sehr zufrieden. «Er hilft uns enorm weiter. Er bringt eine gewisse Griffigkeit mit, auch gegen den Ball, was man von einem guten Fußballer wie ihm nicht in erster Linie erwartet. Das gefällt mir sehr gut.»