Bundesliga

Hoffenheims Nordtveit mit Sehnenausriss im Oberschenkel

Havard Nordtveit
Hoffenheims Havard Nordtveit (l) und Fürths Julian Green kämpfen um den Ball. © Uwe Anspach

Sinsheim (dpa) - Der norwegische Abwehrspieler Havard Nordtveit hat sich einen Sehnenausriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen und wird für Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim kein Spiel mehr bestreiten können. Dies teilten die Kraichgauer am Mittwoch mit. Nordtveit muss sich wegen der beim 2:2 bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag erlittenen Verletzung einer Operation unterziehen. Der 31 Jahre alte Profi hatte im März angekündigt, dass er Hoffenheim zum Saisonende verlässt und in seine Heimat zurückkehrt.