Feuerwehreinsatz

Hoher Sachschaden nach Scheunenbrand im Ortenaukreis

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael

Schwanau (dpa/lsw) - Beim Brand einer Scheune in Schwanau (Ortenaukreis) ist in der Nacht zum Sonntag ein hoher Sachschaden von rund 100.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer brach in einem Garten aus, dann griffen die Flammen auf die Scheune über. Rund 50 Einsatzkräfte löschten den Brand. Der Auslöser für das Feuer sei wohl eine nicht ausreichend gelöschte Grillstelle gewesen, teilte die Polizei mit.