Feuerwehreinsatz

Hoher Sachschaden und zwei Verletzte nach Brand in Mannheim

Feuerwehr
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael

Mannheim (dpa/lsw) - Bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses in Mannheim ist ein hoher Sachschaden entstanden; zwei Menschen sind verletzt worden. Das Feuer war zunächst in einer Erdgeschosswohnung ausgebrochen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Anschließend breiteten sich die Flammen über einen Balkon aus und beschädigten zwei weitere Wohnungen. Durch das Feuer wurden am Donnerstagabend zwei Bewohner leicht verletzt. Laut Angaben der Polizei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.