Baden-Württemberg

Hoher Schaden bei Gebäudebrand in Mühlingen

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © Patrick Seeger

Mühlingen (dpa/lsw) - Beim Brand eines leerstehenden Wohnhauses in Mühlingen (Kreis Konstanz) ist ein hoher Schaden entstanden. Auch eine Garage und ein darin abgestellter Traktor wurden beschädigt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit etwa 60 Kräften im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf einen nahen Wald habe am späten Freitagabend verhindert werden können. Der Eigentümer des Gebäudes schätzt den Schaden laut Polizei auf etwa 300.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210605-99-871002/2