Baden-Württemberg

Hoher Schaden nach Brand in Getreidehalle

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © Patrick Seeger

Sigmaringen (dpa/lsw) - Ein Schaden von mehr als 150.000 Euro ist bei einem Brand einer Getreidehalle nahe Sigmaringen entstanden. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet die Halle am Samstagmorgen wegen eines technischen Defekts der Heizanlage in Brand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In der Halle in Meßkirch waren fünf Tonnen Getreide gelagert. Die Feuerwehr war mit 14 Fahrzeugen und 75 Kräften im Einsatz. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

© dpa-infocom, dpa:210725-99-519867/2