Emmendingen

Hoher Schaden nach Brand in Wohnhaus

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. © David Inderlied

Emmendingen (dpa/lsw) - In der Nacht auf Dienstag hat ein Feuer in einem unbewohnten Wohnhaus in Emmendingen einen hohen Schaden angerichtet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Brand vermutlich durch einen technischen Defekt in einer Elektroleitung ausgelöst. Hinweise auf eine Brandstiftung gebe es derzeit nicht. Während der Löscharbeiten sollen die Flammen teilweise bis zu zehn Meter aus dem Dach herausgeschlagen haben. In Teilen der Nachbarschaft fiel zeitweise der Strom aus. Nach Schätzungen der Beamten liegt der Schaden im sechsstelligen Bereich.